Schlaue Nummer
max. 60 Ct./Verbindung

  • Stadtbus
  • Parken
  • Tickets

Buseinstieg generell vorne

15. November 2017

Prüfung und Fahrscheinverkauf

Die SVE weist darauf hin, dass in den Stadtbussen der Einstieg vorne zu erfolgen hat. Dabei wird der Fahrschein geprüft. Dies geschieht bei Papierfahrscheinen als visuelle Kontrolle und bei den elektronischen Tickets mit Hilfe des Bordrechners. Die Fahrer sind verpflichtet, ständige Fahrscheinkontrollen durchzuführen, um die Fahrgelderhebung und damit das Fortbestehen der Verkehre zu sichern.

Das Einsteigen der Fahrgäste ist grundsätzlich nur an der vorderen Tür zulässig (kontrollierter Einstieg). Der Einstieg an der hinteren Tür ist nur in Ausnahmefällen für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, Fahrgäste mit Kinderwagen oder Gehhilfen gestattet.

Sofern beim Einstieg noch kein Fahrschein vorhanden ist kann dieser beim Fahrer gelöst werden. Dabei handelt es sich aber nur um die gängigsten Fahrscheine.