Schlaue Nummer
max. 60 Ct./Verbindung

  • Stadtbus
  • Parken
  • Tickets

SVE-Spätbusse fahren wieder

7. Juni 2021

Start 11.06.2021

Die 7-Tage-Inzidenzzahlen sind in den letzten Tagen gesunken, sodass weitere Einschränkungen, die im Rahmen der Corona-Pandemie erforderlich waren, zurückgenommen werden können.

Da das gesellschaftliche Leben wieder in etwas größerem Maße stattfinden kann, setzt die SVE mehr Busse in den Abend- und Nachtstunden ein.

Die Fahrten auf den Linien 860 und 870 finden ab sofort wieder in den Nächten von Freitag auf Samstag und in den Nächten von Samstag aus Sonntag ohne Einschränkungen statt. Mit den Spätbussen kann die Euskirchener City sowohl aus der Kernstadt als auch aus den Ortsteilen Wüschheim, Großbüllesheim, Kleinbüllesheim, Weidesheim, Kuchenheim, Palmersheim, Flamersheim, Kirchheim, Niederkastenholz, Stotzheim und Roitzheim erreicht werden.

Die Busse fahren in diesen Nächten wieder im Stundentakt von 23:05 Uhr bis 2:05 Uhr am Euskirchener Bahnhof ab, samstags starten die Busse der Linien 860 und 870 bereits um 21:05 Uhr.

Die Abfahrtzeiten sind so weit wie möglich auf die Züge aus Richtung Köln und Bonn abgestimmt.

Darüber hinaus setzt die SVE für die weiterführenden Schulen in Euskirchen morgens zusätzliche Fahrten aus Bad Münstereifel, Mechernich, Swisttal, Weilerswist und Zülpich ein, die ein pünktliches Erreichen der Schulen zur 2. Stunde ermöglichen. Entsprechende Rückfahrten werden mittags in den Taktlücken des Regionalverkehrs angeboten. Diese Fahrten können nur von den Schülerinnen und Schülern der Euskirchener Schulen genutzt werden. Die Fahrpläne können auf der Homepage der SVE unter www.sveinfo.de eingesehen werden.

Für Rückfragen steht das KundenCenter der SVE in der Oststr. 1- 5 gegenüber dem Bahnhof zur Verfügung (Tel. 0 22 51/ 14 14 0).